25-Jahre-Button

Mit mentalem Spitzensportler-Training erfolgreich an die Gymi-Prüfung

Das Lernatelier feierte im 2014 sein 20-jähriges Jubiläum. Gründer und Leiter, Christian Frei, unterstützt mit seinem kompetenten Lehrerteam Jugendliche, die sich effizient auf die Mittelschul-Aufnahmeprüfungen (Gymnasium, I und II, BMS, FMS, HMS) oder Sekundarschule vorbereiten. Im Jubiläumsjahr haben 87% der Oberstufenschüler und 75% der Sechstklässler ihre Prüfung bestanden oder ihr Lernziel erreicht. Neu bietet das Lernatelier auch Kurse in mentalem Training an, damit die Jugendlichen ohne Blockaden Gelerntes dann abrufen können, wenn es zählt.

Fit für den nächsten Schritt

Ein bewährtes Team von kompetenten Fachlehrern unterrichtet in Kleingruppen den gesamten Prüfungsstoff, baut Prüfungsfitness auf und -ängste ab. Das Beherrschen des Prüfungsstoffes ist einer der ausschlaggebenden Erfolgsfaktoren, wenn es darum geht, Jugendliche gut vorbereitet an die Prüfung zu begleiten. Auch die mentale Fitness spielt eine entscheidende Rolle. «Mit mentalem Training geben wir den Jugendlichen die nötige Selbstsicherheit mit auf den Weg, damit sie dem Druck am Prüfungstag standhalten können», sagt Christian Frei. Er meint weiter, «Wir wenden Erkenntnisse und Erfolgsrezepte aus dem Sport an, geben Kursteilnehmern die richtige mentale Einstellung und ein gesundes Selbstvertrauen mit an die Prüfung.» Laut Christian Frei sind die Prüfungen heute im Vergleich zu 1994 anspruchsvoller geworden. Denn, so Frei, «Die Jugendlichen müssen in der gleichen Zeit mehr Aufgaben lösen und gerade aus diesem Grund auch mental optimal vorbereitet sein.»


25 Jahre Lernatelier - Das Ende der Teenager-Jahre
Als Christian Frei 1994 in Grüningen das Lernatelier gründete und vorerst Vorbereitungskurse für die Sekundarschule anbot, war er seiner Zeit bereits einen Schritt voraus. Inzwischen umfasst sein Ausbildungsinstitut rund 20 sorgfältig ausgewählte Primar-, Sekundar- und Gymnasiallehrer, die schulbegleitend jedes Jahr rund 100 Jugendliche primär auf die Mittelschul-Aufnahmeprüfung vorbereiten. Von den insgesamt über 2500 Kursteilnehmern haben in den letzten 25 Jahren im Durchschnitt 84% ihre Prüfung bestanden beziehungsweise ihr Lernziel erreicht. Regelmässige interne Workshops und Weiterbildungskurse sichern die Qualität und Professionalität des Lehrkörpers und der Kurse. Um den Kursteilnehmern längere Reisewege zu ersparen, hat das Lernatelier seine Standorte laufend ausgeweitet. Aktuelle Kursorte sind: Zürich, Winterthur, Horgen, Stäfa und Grüningen.

25 Jahre auf dem richtigen Kurs

Die Dienstleistungen des Lernateliers entsprechen offensichtlich einem zunehmenden Bedürfnis, denn immer mehr Jugendliche profitieren mit Begeisterung vom Kursangebot des Lernateliers – Insbesondere die Nachfrage nach Prüfungsvorbereitungskursen fürs Gymnasium hat stetig zugenommen. Während früher die Anmeldungen eher kurzfristig erfolgten, informieren sich Eltern heute früher und melden ihr Kind in der Regel 6 Monate vor Kursbeginn an. Dies liegt hauptsächlich an der begrenzten Anzahl Kursplätze, die das Lernatelier anbietet, um den hohen Qualitätsanspruch der Kurse aufrechtzuerhalten.

Christian Frei, Primar- und Fachlehrer phil. I, hat das Lernatelier 1994 gegründet. Seither unterstützt er mit seinem kompetenten Lehrerteam Jugendliche, die sich effizient auf die Mittelschul-Aufnahmeprüfungen (Gymnasium, I und II, BMS, FMS, HMS) oder Sekundarschule vorbereiten. Von den insgesamt über 2400 Kursteilnehmern haben in den letzten 24 Jahren im Durchschnitt 82% ihre Prüfung bestanden beziehungsweise ihr Lernziel erreicht. Die aktuelle Kursstandorte des Lernateliers sind: Zürich, Winterthur, Horgen, Stäfa und Grüningen.


Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne Christian Frei, Gründer und Leiter des Lernateliers.

Herr Frei ist am besten per Mail auf info@lernatelier.ch zu erreichen.